Natürlicher Brandschutz.

Brandschutz: Liquid Pore®-Mineralschaumplatten sind nicht brennbar.

Liquid Pore®-Mineralschaumplatten sind nicht brennbar.

Liquid Pore®-Mineralschaumplatten sind nicht brennbar (deutsche Baustoffklasse A1 nach DIN 4102-1) und sind nachgewiesen rauchtoxikologisch unbedenklich. Liquid Pore® Mineraldämmplatten als Brandschutzdämmung sind ein natürlicher Brandschutz.

Das Dämmmaterial Polysterol erfüllt dagegen nicht die Bedingungen der Brandschutzklasse 1 – obwohl mit diesem Material landauf, landab Gebäude gedämmt werden. Der Hauptgrund dafür ist der günstige Preis. Trotzdem kann das eine Milchmädchen-Rechnung werden.

Video: Nicht brennbarer Dämmstoff Liquid Pore®

Brandschutz: Mit Liquid Pore® Mineraldämmplatten auf der sicheren Seite.

In den Medien häufen sich die Berichte über brennende Hausfassaden aufgrund fehlendem Brandschutz. Sie stellen für Bewohner und Feuerwehrleute gleichermaßen eine Gefahr dar. Mit Kunststoff gedämmte Fassaden können im Brandfall zu tödlichen Fallen werden, da das Material zu schmilzen beginnt und herabtropfender heißer Kunststoff die Rettungswege blockiert.

» Trockene Wände dämmen am besten