4.000 Jahre Erfahrung.

Manchmal liegt eine Lösung so nah, aber der Blick ist verstellt. Als wir die Liquid Pore® Mineraldämmplatte entwickelten, mussten wir plötzlich an die alten Ägypter denken. Denn die berühmte Sphinx wurde unter anderem mit Gipsmörtel errichtet. Das war vor 4.000 Jahren. Und wie Sie sehen, steht sie immer noch.

Langjährige Erfahrung: Die berühmte Sphinx wurde vor 4.000 Jahren mit Gipsmörtel errichtet.

Die berühmte Sphinx wurde vor 4.000 Jahren mit Gipsmörtel errichtet.

Seit vielen Tausend Jahren gehören Calciumsulfat und gipsähnliche Calciumsulfat-Modifikationen zu den wichtigsten Baustoffe der Menschheit – man hat also jede Menge Erfahrung. Für Liquid Pore® wird ein spezielles α-Halbhydrat verwendet, gemischt mit Kalk und anderen natürlichen Zusätzen. Der Kalk verbessert nicht nur die Struktur, sondern schiebt der Schimmelbildung einen zusätzlichen Riegel vor.

Wie jede andere Dämmung wird auch Liquid Pore® mit einer Armierung und einem schlagregendichten Oberputz versehen. So kann kein Regen eindringen, aber Dampf diffundiert nach außen. Aufgrund dieser hervorragenden Materialeigenschaften bleiben Mauerwerk und Fassade zuverlässig trocken. Mit jeder Menge Erfahrung.

» Umweltschutz von Anfang an